Die MDP-Z Serie

Neue Wege in der Weiterverarbeitung medizinischer Bilddaten

DTM-Medical

Hohe Leistung bei Patienten CDs

Die MDP-Z Serie ist ein CD/DVD Brenn- und Drucksystem, das mit dem integrierten DICOM Server vollautomatisch professionelle Patienten CDs/DVDs erstellt. Die MDP-Z Serie wurde vollkommen neu entwickelt und orientiert sich dabei an den vielfachen Wünschen der Radiologen nach einer bequemen, leicht zu bedienenden und ausfallsicheren Lösung.

Das System verbindet dabei das KnowHow von langjährigen Softwareentwicklern in der Medizin mit dem verlässlichen und robusten Server- und Robotermodul von Primera Technology zu einem in der heutigen medizinischen Bildverarbeitung einzigartigem Komplettsystem.

Ohne den Eingriff eines Bedieners empfängt die MDP-Z Serie medizinische DICOM Bilder und bereitet diese zu einer DICOM Patienten CD auf. Es können Einzel- oder Mehrfachpatienten Medien gebrannt werden. Jeder Datenträger kann individuell bedruckt werden, wobei die DICOM Patientendaten automatisch an der von Ihnen gewählte Position gedruckt werden.

Selbstverständlich können verschiedene Viewer vom Kunden ausgesucht und mit auf die Medien gebrannt werden, damit die Bilder auf jedem handelsüblichen Windows PC angesehen werden können. Und wenn mehrere Benutzer jeweils ihre eigene Konfiguration haben möchten, so ist dies auch ohne Probleme möglich. 20-100 leere Datenträger, je nach Primera Disc Publisher, werden im Robotersystem bevorratet und liegen ohne weitere Bedienschritte dem Robotersystem zum Zugriff bereit. Die fertigen Datenträger werden dem Praxispersonal in einem Sammelbehälter so zur Verfügung gestellt, dass diese die Datenträger ohne Eingriff in das Robotergehäuse entnehmen können.

Steigerung der Produktivität ohne das Budget zu sprengen

Die MDP-Z Serie stellt einen Funktionsumfang und eine Arbeitsleistung zur Verfügung, die im Verhältnis zu den Kosten einzigartig ist. DTM Medical hat auf die typischen Zusatzgeräte wie Monitor, Maus und Tastatur bewusst verzichtet, damit das Erstellen von DICOM Patienten CDs/DVDs genauso einfach und automatisch abläuft, wie der Ausdruck eines Textdokumentes.

Alle Untersuchungen können direkt über ein Dicom Netzwerk von der Modalität oder einer medizinischen Arbeitsstation an den MDP-Z gesendet werden, der daraus automatisch einen anspruchsvollen Patienten Datenträger erstellt, der individuell und verwechselungsfrei mit einem Label bedruckt wird. Bequemer und einfacher wurden Patienten Datenträger noch nie erstellt.

In 3 Schritten zur CD/DVD mit medizinischen Bild- und Videodaten, sowie individueller Bedruckung:

Integration MDP-Z Netzwerk Brennen SE

1 Integration des MDP-Z in das DICOM Netzwerk mithilfe von IP/AET/Port (hier mit einem Disc Publisher SE-3)


2 Bilddaten von Modalitäten und PACS direkt zum MDP-Z senden


3 Brennen und kundenspezifisches Bedrucken der CDs oder DVDs

Multiuser

Heute teilen sich Ärzte die Anschaffungskosten großer Modalitäten und gründen Gemeinschaftspraxen oder sind teilweise an Krankenhäuser angebunden. Mit dem MDP-Z muss nicht mehr darauf verzichtet werden auf einem CD/DVD Station individuelle Labels, Viewer oder Medien zu erstellen. Für jede Kombination lässt sich ein eigener Empfangsknoten erstellen, so als ob unendliche viele Systeme zur Verfügung stehen.

Systembackup

Technische Geräte, insbesondere mechanisch beanspruchte Geräte, unterliegen dem Verschleiß. An den Aufwand im Supportfall denken nur wenige – wir schon! Der Lizenzdongle der Software ist ein USB Stick. Da liegt es nahe nicht nur die Lizenz zu speichern, sondern gleich die gesammte Konfiguration Ihrer MDP-Z Installation. Nach dem manuell oder automatischen Export der Daten, ziehen Sie den Dongle vom Altsystem ab, stecken Ihn in das neue System ein und importieren Ihre Konfiguration. Schon ist das neue System Einsatzbereit.

Primera Roboter

Der MDP-Z ist so konzipiert worden, dass er jeden Primera Roboter problemlos ansteuern kann. Lassen sie sich doch nicht durch die Software zwingen, welchen Roboter Sie nehmen müssen, sondern suchen Sie sich das passende Gerät aus dem Primera Portfolio aus und nutzen Sie dieses. Und das ohne zeitliche Beschränkung.

Datenträgergröße

Manchmal reicht eine CD, manchmal benötigt man eine DVD. Da stellt sich zunächst die Frage: "Wie groß sind meine Daten überhaupt?". Schätzen Sie es oder hoffen Sie dass es passt? Lassen Sie das doch den MDP-Z entscheiden. Er alleine weiß exakt welche Daten Sie brennen wollen, er kennt den Umfang Ihrer DICOM Viewers und er erstellt das DICOMDIR. Somit kann er das am Besten entscheiden und tut dies auch vollautomatisch. Der MDP-Z kann dem Roboter vorschreiben welches Medium er zu nehmen hat. Und das er CDs, DVDs oder BDs auch noch vollautomatisch richtig bedruckt ist natürlich Ehrensache.

WaterShield™ und WaterSafe Medien

Die mit dem MDP-Z produzierten hoch wertigen Ergebnisse sollten sich auch bei der Verwendung hochwertiger Medien wiederspiegeln. Bedruckbare Medien, jetzt auch mit wasserfester Oberfläche – matt oder glänzend –, sorgen für einen professionellen Auftritt und sind ein absolutes Novum auf dem Markt. Die mit dem MDP-Z bedruckbaren WaterShield und WaterSafe CDs und DVDs zeichnen sich durch ihre hochglänzende Fotoqualität aus, sind extrem belastbar und gewähren damit eine hohe Datensicherheit.